Museums-Dampflok BR 42 CFL

Artikel-Nr.:  MAE039046
Museums-Dampflok BR 42 CFL - Bild 1 - Zum Vergrößern hier klicken!
469,00
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Gesamtpreis: {{ totalPrice }}
Stück
zur Zeit nicht lieferbar
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
Verfügbarkeit: (Lieferzeit: )
Altersfreigabe
Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG. (USK 0)
  • Beschreibung
Als DRG-Kriegslok der Baureihe 42 konzipiert, in der Nachkriegszeit in Österreich gebaut und als Schnäppchen von der luxemburgischen Staatsbahn CFL 1948/49 erworben, so lassen sich die 20 Loks der Reihe 55 charakterisieren. Ihre Leistungsfähigkeit ausspielen konnten sie vor allem bei der Beförderung schwerer Kohlen- und Erzzüge. Erhalten blieb nach der 1964 erfolgten Ausmusterung die 5519, zunächst als Denkmalslok in Bettembourg. Dort 1989 vom Sockel geholt steht sie seit dem 4. Oktober 1991 bis heute als betriebsfähige Museumslok der CFL für Sonderfahrten unter Dampf und erfreut häufig auch die Herzen von Dampflokliebhabern im benachbarten Ausland.

Vorbild: Schwere Güterzug-Dampflokomotive Reihe 5519, mit Wannentender 2´2´T30 (ehem. Baureihe 42). Museumslokomotive der Luxemburgischen Staatsbahnen (CFL). Schwarze Grundfarbgebung mit schwarzen Rädern und rot ausgelegtem Gestänge. Mit Witte-Windleitblechen der Regelausführung, Vorlauf-Radsatz mit Vollrädern, Schienenräumer mit großen Schaufeln, beide unteren Stirnlampen vorne an der Lok im Zylinderblock eingebaut. Kein Löscheschutzblech unterhalb der Rauchkammertür. Mit Umgrenzungsprofil auf dem Tender. Lok-Betriebsnummer 5519. Aktueller Betriebszustand.
Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel. 5 Achsen angetrieben. Haftreifen. Lokomotive und Wannentender weitgehend aus Metall. Eingerichtet für Rauchsatz 7226. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Zweilicht-Spitzensignal und nachrüstbarer Rauchsatz konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Führerstandbeleuchtung zusätzlich digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden (LED). Kurzkupplung mit Kinematik zwischen Lok und Tender. Hinten am Tender und vorne an der Lok kinematikgeführte Kurzkupplung mit NEM-Schacht. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Kolbenstangenschutzrohre, Bremsschläuche und Schraubenkupplungsimitationen liegen bei. Länge über Puffer 26,4 cm.

Einmalige Serie.

Dieses Modell finden Sie in Gleichstrom-Ausführung im Trix H0-Sortiment unter der Artikelnummer 22220.
Maßstab
1:87 ( H0 )
Hersteller
Märklin
Stromsystem
Wechselstrom digital
Produktart
Dampflok j
Durchschnittliche Kundenbewertung: 
Anzahl der Kundenbewertungen: 0
Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Artikel und teilen Sie Ihre Beurteilung anderen Besuchern mit!