Märklin 37946 Diesellok Di7 (T44) NSB

Neu
Artikel-Nr.:  MAE037946
Märklin  37946  Diesellok Di7 (T44) NSB - Bild 1
399,00
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Gesamtpreis: {{ totalPrice }}
zur Zeit nicht lieferbar
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
Verfügbarkeit: (Lieferzeit: )
  • Beschreibung
Bunter Einzelgänger
Die 1650 PS starke Güterzugloktype T44 zählt zu den erfolgreichsten und meistgebauten Lokkonstruktionen in Skandinavien. 123 Exemplare ließen die Schwedischen Staatsbahnen SJ zwischen 1968 und 1987 bei den heimischen Lokfabriken NOHAB und KVAB bauen. Die Norwegische Staatsbahn NSB lieh immer wieder T44 von den SJ aus. 1993 kaufte sie eine Maschine, lackierte sie um und reihte sie als Di 7 634 in ihren Lokpark ein. Schon drei Jahre später ging der Einzelgänger an die Malmtrafikk, die die Erzzüge auf der Erzbahn ab Kiruna betreibt. Zahlreiche T44 wurden inzwischen modernisiert und mit MTU-Dieselmotoren ausgerüstet.

Vorbild: Schwere Diesellokomotive Di7 (T44). Goldgelb/rote Grundfarbgebung. Norwegische Staatsbahnen (NSB). Lok-Betriebsnummer 7 634. Betriebszustand um 1995.
Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Betriebs- und Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse, zentral eingebaut. 4 Achsen über Kardan angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Vierlicht-Spitzensignal und ein rotes Schlusslicht konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Weitere Lichtfunktionen digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Telex-Kupplung vorne und hinten getrennt digital schaltbar. Kupplungswalzer. Angedeutete Führerstandseinrichtung. Angesetzte Metallgeländer und -griffstangen. Länge über Puffer 17,7 cm.
In der 160-jährigen Unternehmensgeschichte entwickelte sich Märklin von einer kleinen Fabrik für Blechspielwaren zu einem weltweit bekannten Produzenten von hochwertigem Metallspielzeug. Heute bedient Märklin als Marktführer alle bedeutenden Spurweiten des Modellbahnmarktes. Kein anderer Hersteller bietet die Möglichkeit, bestehende Anlagen und Sammlungen über viele Jahre zu erweitern und systematisch auszubauen. So verbinden wir Generationen über das Technikerlebnis.
Durchschnittliche Kundenbewertung: 
Anzahl der Kundenbewertungen: 0
Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Artikel und teilen Sie Ihre Beurteilung anderen Besuchern mit!